Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen noch bessere Online-Services zu bieten. Indem Sie die Website nutzen oder diese Meldung schließen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen.
DE
  • AU
  • CA
  • CN
  • DE
  • JP
  • KR
  • NL
  • UK
  • US
  • MX

WILDTIERBEGEGNUNGEN IM WATERTON LAKES NATIONAL PARK

Autor: Travel Alberta

Main image

  • Thumbnail
  • Thumbnail

Die letzten warmen Sonnenstrahlen aus der umliegenden Hügellandschaft kündigen den raschen Sonnenuntergang im Waterton Lakes National Park an. Mein Timing ist perfekt, da sich die Abenddämmerung für Streifzüge im Red Rock Canyon Parkway anbietet, um Tiere in freier Wildbahn zu beobachten.

Am Ende der Straße steige ich aus dem Auto und erkunde einige Pfade. Eine sanfte Augustbrise folgt mir beim Überqueren der Brücke über die rötliche Schlucht auf dem Weg zu den Blakiston Falls. Wildspuren und Kot-Häufchen auf dem Weg verraten, dass hier nicht nur Vögel leben. Ich frage mich, wer unmittelbar vor mir hier gewesen ist.

Einzigartige Topografie

Warum ist diese UNESCO-Welterbestätte ein so beliebter Lebensraum für Wildtiere? Die Antwort auf dieses Geheimnis ist die besondere Topografie des Parks. Wenn man von Osten in den Park kommt, gewinnt man nicht an Höhe. Vielmehr hat man den Eindruck, dass sich die Berge direkt aus der Graslandschaft vor einem auftürmen. So entstehen verschiedene Lebensräume für Fauna und Flora, die so einzigartig sind, dass dieses Areal zu den Regionen mit der größten biologischen Vielfalt in Nordamerika zählt.

In der relativ kleinen Region – sie hat nur eine Fläche von 505 Quadratkilometern – sind Elche, Bären, Luchse, 250 Vogel- und 24 Fischarten beheimatet, um nur einige zu nennen. Hier haben Sie wirklich gute Chancen, Tiere in freier Wildbahn zu beobachten.

Waterton Wildlife Weekend

Der Herbst wartet während der Migrations- und Brunftzeit mit spektakulären Wildtierbegegnungen auf. Jedes Jahr im September findet in Waterton das Waterton Wildlife Weekend statt. Dort helfen Ihnen Profi-Fotografen, unvergessliche Aufnahmen von Tieren in der freien Natur zu machen, wie etwa von tausenden Elchen, die sich auf ihrer Wanderung durch das Gebiet hier versammeln. Sie können Elche bei ihren Kämpfen mit dem Geweih zusehen und hören überall die Brunftschreie. Und wenn Sie Glück haben, sehen Sie hunderte von Steinadlern auf ihrem Flug gen Süden vor dem Wintereinbruch.

Die Tierwelt hautnah erleben

Am nächsten Morgen fahre ich von Waterton über den kurvenreichen Akamina Parkway und erfreue mich an der wunderschönen Landschaft und der frischen Bergluft. Da es inzwischen Mittag geworden ist, rechne ich nicht damit, Tiere zu sehen. Doch urplötzlich taucht ein zimtbrauner Schwarzbär aus dem Wald direkt auf der Straße vor mir auf. Der Bär scheint von meiner Anwesenheit völlig unbeeindruckt. Ganz allein auf weiter Flur genieße ich einige Minuten lang den Anblick dieses großartigen Geschöpfs, bevor es wieder in den Wald trottet.

Beliebte Aktivitäten
Anbieter