AUF ZEITREISE ZU URSPRÜNGLICHEN ABENTEUERN

Autor: Travel Alberta

Main image

Ich fühle mich zurück in eine andere Zeit versetzt, während ich mich von einem Vertreter des Blackfoot-Stammes über den Pfad zu den historischen Jagdgründen führen lasse. Hier sicherten einst die Krieger das Überleben ihres Stammes, indem sie ganze Herden von Büffeln in den Tod trieben. Ich stelle mir das Gefühl von weichen Ledermokassins an meinen Füßen vor und meine wirklich, das Getöse der nahenden Büffelherden hören zu können.

Die Stätten der kanadischen Ureinwohner in Alberta vermitteln die Geschichten und die Kultur der Völker der Great Plains. Lassen Sie sich von der Schönheit und Weisheit ihrer uralten Kultur beeindrucken, wenn Sie den Geschichten der Stammesältesten lauschen, Mokassins flechten, Bannockbrot backen, den Tänzen der Ureinwohner beiwohnen und die Klänge der Kriegstrommeln in Ihrer Brust widerhallen.

Head-Smashed-In Buffalo Jump

Diese UNESCO-Welterbestätte ist einer der ältesten, größten und am besten erhaltenen Büffelsprungplätze der Welt. Erkunden Sie den Ort, an dem die Prärieindianer in einem über 6.000 Jahre andauernden Ritual Büffelherden über den 18 Meter hohen Klippenrand in den Tod trieben. Spüren Sie, wie die Vergangenheit in Tänzen und Liedern der Ureinwohner lebendig wird. Zu einem ganz besonderen Erlebnis wird der Besuch am 21. Juni, dem National Aboriginal Day, oder an den Tagen, an denen Trommel- und Tanzaufführungen stattfinden.

Blackfoot Crossing National Historic Site

Blackfoot Crossing Historical Park, nach dem Kamm benannt, der sich über dem Bow River erstreckt und so einen natürlichen Übergang bildet, feiert das tausendjährige Bestehen der Blackfoot-Kultur. Genießen Sie eine Führung durch die Ausstellung oder wandern Sie mit einem Siksika-Guide durch die Graslandschaft. Erfahren Sie mehr über die Verwendung der Beeren von Mariengras und Bärentraube und besuchen Sie die Ruhestätte des berühmten Chief Crowfoot, dem legendären Anführer des Blackfoot-Stammes im frühen 19. Jahrhundert.

Writing-On-Stone Provincial Park/Áísínai'pi National Historic Site

An diesem seit Tausenden Jahren heiligen Ort der Prärieindianer boten die tiefen Schluchten des Tals des Milk River natürlichen Witterungsschutz und einen Zufluchtsort für die vorbeiziehenden Stämme der First Nations. Ein Guide führt Sie auf dem geschützten Land zu der größten Ansammlung von Felskunst – Petroglyphen und Wandmalereien – in ganz Nordamerika. Auf dem Campingplatz des Parks übernachten Sie im eigenen Zelt oder in den komfortablen Unterkünften und am Lagerfeuer können Sie tiefer in die Kultur und Geschichte der Blackfoot eintauchen.

Métis Crossing National Historic Site

Tanzen Sie den Red-River-Jig in Kanadas einzigem interaktiven Métis-Dorf. Sprechen Sie bei Ihrem Spaziergang durch die Ausstellungen mit kostümierten Guides. Lernen Sie auf einer geführten Wanderung durch das Tal des North Saskatchewan River alles über den Einfluss von Landwirtschaft, Büffeljagd und Handel auf das Leben der Siedler. An dieser einzigartigen Stätte wird die Kultur der Métis erhalten und der Beitrag des Stammes zur Entwicklung Albertas und Kanadas gewürdigt.

Beliebte Aktivitäten
  • Indigene V.Anvlker
  • Sightseeing-Touren
Anbieter