Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen noch bessere Online-Services zu bieten. Indem Sie die Website nutzen oder diese Meldung schließen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen.
DE
  • AU
  • CA
  • CN
  • DE
  • JP
  • KR
  • NL
  • UK
  • US
  • MX

VERBRINGEN SIE EINEN MAGISCHEN WINTERTAG BEIM SILVER SKATE FESTIVAL

Autor: Heather Egger

Heather verfasst ihre Berichte am liebsten bei Mondschein in ihrer Heimat Edmonton. An Sonntagen im Sommer trifft man sie draußen auf dem Land mit ihren beiden Kindern.

Main image

  • Thumbnail
  • Thumbnail

Die warme Sonne glitzerte auf der Schneeverwehung, die vor uns unglaublich hoch in den Himmel ragte. Weiter oben zeichneten sich viele weiße Gipfel vor dem blauen Himmel ab, und auf der Vorderseite waren winzige Trittstufen in der glänzenden, schroffen Oberfläche zu erkennen. „Snow Mountain“, sagte ich zu meinem vierjährigen Sohn, als wir von unten hinaufblickten. „Sieht spaßig aus. Willst du dort hochklettern?“ Aber zu dem Zeitpunkt hatte er den Berg schon zur Hälfte erklommen. Wenn ein Kind die Wahl zwischen einer Eislauffläche, einer Eisrutsche und einem Schneetunnel in einer Schneewehe hat, kann es sich vor Begeisterung kaum halten.

Zunächst galt es, den riesigen Schneehaufen ausführlich zu erkunden – inklusive Spaziergang auf dem Gipfelgrat und Rutschpartien über von Schneehosen geformte Pfade, gefolgt von wagemutigen Kletterpartien. Erst dann gelang es uns, ihn endlich auch für all die anderen tollen Attraktionen zu begeistern, indem wir seine Aufmerksamkeit auf den Zuckerwatte-Stand lenkten. Ich gebe ehrlich zu, dass ich auf diese Art der Bestechung nicht allzu stolz bin.

Das älteste Winterfestival von Edmonton

Jedes Jahr verwandelt das Silver Skate Festival den Hawrelak Park von Edmonton zehn Tage lang in einen zauberhaften Schneespielplatz. Diese Wintertradition zieht mittlerweile bis zu 70.000 Besucher in den im Flusstal gelegenen Park, um dem Erbe der kühnen Pioniere zu gedenken und sich an lokaler Kunst und diversen Wintersportarten zu erfreuen.

In diesem Jahr waren wir zum ersten Mal mit unseren Kindern hier, um ein wenig Zeit im Freien zu verbringen und durch den Schnee zu tollen. Wir haben einen Ausflug mit der Kutsche unternommen, eine Wand aus Schnee gebaut (und sie anschließend wieder eingerissen), die Schneehöhle erkundet und sind die Eisrutschen hinuntergesaust. Im nächsten Jahr werden wir einen Schlitten mitbringen, mit dem wir die Kinder ziehen können, um auch einmal beim Heritage Village vorbeizuschauen. Dort kann man Schmieden bei der Arbeit zusehen, Schlittenhunde bestaunen und das als „Bannock“ bekannte Fladenbrot über dem offenen Feuer zubereiten.

Eislaufen auf dem Teich

Getreu der niederländischen Erzählung „Hans Brinker oder Die silbernen Schlittschuhe“, in der es um ein Eislaufwettrennen geht, steht auch beim Festival in Edmonton so ein Wettbewerb im Mittelpunkt. Der Hawrelak Park ist der ideale Ort für diese Veranstaltung, da sich hier einer der besten Eislaufteiche der Stadt befindet. Neben dem Eislaufen gibt es aber auch noch viele andere Wintersportarten, mit denen man sich während des Festivals warmhalten kann. Zur Auswahl stehen der Edmonton Winter-Triathlon, ein Kältelauf, ein Schneeschuhrennen und Sledge-Eishockey. Wenn Sie wollen, können Sie aber auch einfach Ihre eigenen Langlaufskier und Schlittschuhe mitbringen und etwas auf eigene Faust unternehmen.

Feuerskulpturen erhellen die Nacht

Zur Abendzeit herrscht eine ganz besondere, fast magische Stimmung, denn dann erstrahlt der Park in einem zauberhaften Licht und dem Schein riesiger Feuerskulpturen. Wenn man ein wirklich romantisches Treffen plant, dürfte das der perfekte Ort dafür sein (aber das nur am Rande). Nach dem Einbruch der Dämmerung trifft man hier auf Geschichten erzählende Prinzessinnen (und andere Märchenfiguren), die zwischen den farbenfroh erleuchteten Laternen und glitzernden Eisskulpturen umherschlendern. Sie führen die Besucher zum Zelt des Geschichtenerzählens, in dem man seinen Kummer, seine Ängste und Zweifel niederschreiben kann, um sie anschließend in einem kunstvoll gestalteten Lagerfeuer zu verbrennen. Mit diesem zauberhaftem Ritual können wir uns von all unseren Sorgen befreien und unser Herz wieder für Liebe öffnen. Wie Sie sehen, ist hier tatsächlich etwas Magie im Spiel.

Beliebte Aktivitäten
  • Winteridylle
  • Eislaufen
Anbieter