Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen noch bessere Online-Services zu bieten. Indem Sie die Website nutzen oder diese Meldung schließen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen.
DE
  • AU
  • CA
  • CN
  • DE
  • JP
  • KR
  • NL
  • UK
  • US
  • MX

FÜNF WUNDERBARE WINTERFESTIVALS FÜR EINE EXTRAPORTION WINTERZAUBER

Autor:

Main image

  • Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail

Die betriebsamen Weihnachtstage sind vorüber, die letzten Silvesterböller sind verhallt und es gibt nichts mehr zu feiern. Oder? Nicht in Alberta. Hier kommt die Party erst so richtig in Schwung. 
Schnee, Eis, Spaß und Spiele sind der gemeinsame Nenner dieser fünf Winterfestivals, die den Feiertagsblues garantiert vertreiben.


Jasper in January
Der Jasper National Park ist immer einen Besuch wert, doch ganz besonders im Januar während des „Jasper in January“-Festivals. Hotels und Restaurants locken mit speziellen Angeboten und viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen können zu ermäßigten Eintrittspreisen besichtigt werden. Dazu gibt es jede Menge Programme, Veranstaltungen und Winterspaß. Zur Auswahl stehen vielfältige Aktivitäten: sportliche Wettbewerbe, Live-Musik, großes Chili-con-Carne-Kochen, Weinverköstigungen, Hundeschlittenrennen, Eislaufen, Workshops, eine Eisbar und ein riesiges Straßenfest mit Live-Acts und Feuerwerk. Mit reduzierten Skiliftpässen, Live-Musik an den Wochenenden und einem packenden Unterhaltungsprogramm wie dem Zweierslalom verdoppelt die Marmot Basin Ski Area den Spaß. Ganz neu in diesem Jahr sind die Fatbikerennen auf der Skipiste. 


Märchenhaftes Winterwunderland
Beim Lake Louise Ice Magic Festival im Banff National Park trifft pure Muskelkraft auf glitzernde Eleganz. Gegen Ende Januar können Sie drei Tage lang professionelle Eisbildhauer dabei beobachten, wie sie durch den Einsatz schierer Körperkraft, kombiniert mit Kunstfertigkeit und Präzision, aus 136 Kilogramm schweren Eisblöcken raffinierte Skulpturen entstehen lassen. Romantik ist in diesem funkelnden Winterwunderland allgegenwärtig. Erleben Sie magische Momenten mit Ihrer oder Ihrem Liebsten – auf Kufen auf dem vereisten Lake Louise oder bei einer Fahrt in der Pferdekutsche entlang des Ufers. Das Feuer der Romantik lodert bei einem märchenhaften alpinen Fondue-Dinner für zwei am Fairmont Chateau Lake Louise weiter. Im Banff National Park findet jeder sein Glück.


Schneeparty
Ein Hoch auf Eis, Schnee und den Winter – beim SnowDays Festival im Banff National Park. Mitte Januar ist der Starttermin für diesen Tribut an den Wintersport, der endloses Schneevergnügen verspricht. Die Eröffnungsfeier auf den Straßen von Banff ist ein Spektakel mit Eislauf, Eisskulpturen, Live-Musik und Biergarten mit Eisbar. Es gibt sogar eine Feuerstelle aus Eis! Verpassen Sie nicht den coolsten Spielplatz in der ganzen Stadt, wo Sie im Eislabyrinth umherirren, eine Eisrutsche hinuntersausen und über die Eislaufbahn gleiten können. Und all das sind nur die Veranstaltungen im Vorfeld des Hauptevents – der Big Bear Ski- und Skateboardparty. Hier wird zu lässigen Beats gechillt, während Profiboarder ihre besten Tricks an den Rampen und Rails des „Bären“ zeigen. Heiße Sounds, coole Moves und jede Menge zu erzählen – schon in Partystimmung?


Ein eiskaltes Event
Ende Januar bis Anfang Februar verwandelt das Ice on Whyte Festival einen Park im Old Strathcona-Bezirk von Edmonton in eine glitzernde Eislandschaft. Aus annähernd 68.000 Kilo Eis, die in den Park geschafft werden, entstehen Eisrutschen, Eislaufbahnen und gigantische Eisblöcke, die unter den Händen der besten Eisbildhauer der Welt bei der International Ice Carving Competition zu Skulpturen werden. Legen Sie bei einem Workshop einmal selbst Hand an einen Eisblock. Tanzen Sie durch die Nacht – mit oder ohne Kufen an den Füßen. Die Feuer- und Eis-Show der letzten Nacht ist ein einmaliges Erlebnis.


Silver Skate Festival
Edmonton bietet das gesamte Jahr über jede Menge Festivals und Veranstaltungen. Das Silver Skate Festival ist das Winterfestival mit der längsten Tradition. Es findet an zehn Tagen im Februar im Hawrelak Park statt. Wandern Sie durch den Garten aus Schneeskulpturen, finden Sie selbst heraus, warum Curling hier so viele Fans hat und sehen Sie sich das Kortebaan an, ein Rennen auf besonderen Langkufenschlittschuhen, das seinen Ursprung in den Niederländen hat. Auch nach Sonnenuntergang geht die Party weiter. Im Rahmen der Night Works-Reihe erwarten die Besucher zahlreiche Live-Veranstaltungen. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie das große Finale des Festivals, bei dem riesige Holzskulpturen in Brand gesetzt werden. Und das Beste? Der Eintritt ist kostenlos.
 

Beliebte Aktivitäten
  • Winteridylle
  • Skifahren
  • Eislaufen
  • Pferdeschlittenfahrten
  • Snowboarden
Anbieter