Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen noch bessere Online-Services zu bieten. Indem Sie die Website nutzen oder diese Meldung schließen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen.
DE
  • AU
  • CA
  • CN
  • DE
  • JP
  • KR
  • NL
  • UK
  • US
  • MX
Hundeschlittenfahren

Unwiderstehlich: die drahtigen und rundum liebenswerten Schlittenhunde in Alberta

Travel Alberta

Sep 26, 2017 - Lesedauer: 2 Minuten

Der besondere Anblick eines Husky-Gespanns, das einen Schlitten durch den Schnee zieht, ist der Inbegriff von Geschichte und Tradition. Das gilt insbesondere für zahlreiche indigene Völker in Kanada, für die Hundeschlitten einst ein wichtiges Transportmittel darstellten.

Nichtsdestotrotz sind die Tiere auch einfach knuffig. Huskys mit ihrem dicken Fell und den eisblauen Augen wurden zwar speziell dafür gezüchtet, lange Distanzen im Schnee zurückzulegen, aber genauso gut hätte man sie wegen ihres herzlichen Wesens züchten können. In Alberta haben Touristen vielerorts die Gelegenheit, sich selber einmal in einen Hundeschlitten zu setzen und die liebenswerten Tiere aus der Nähe zu erleben.


EIN ECHTES HUNDELEBEN

Wie sieht das Leben eines Huskys aus? Bei Snowy Owl Sled Dog Tours in Canmore, Alberta, bekommt ihr einen Einblick in die Haltung der Tiere, die nicht nur gerne rennen, sondern auch hin und wieder ein bisschen verwöhnt werden.

Anbieter