Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen noch bessere Online-Services zu bieten. Indem Sie die Website nutzen oder diese Meldung schließen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen.
DE
  • AU
  • CA
  • CN
  • DE
  • JP
  • KR
  • NL
  • UK
  • US
  • MX
Pinnacle Hockey

EISHOCKEY SPIELEN WIE EIN ECHTER KANADIER

JODY ROBBINS

Travel Alberta

Sep 26, 2017 - Lesedauer: 3 Minuten

Ich hole tief Luft und sauge die Energie der Fans in der Arena auf. Dann gleite ich hinaus aufs Eis. Nach ein paar Runden wird mir der Puck zugespielt.
Ich umklammere meinen Schläger und donnere den Puck ins Netz. Ich höre förmlich, wie der Stadionsprecher jubelt: „Sie schießt – und sie trifft!“

Eishockey gehört zu Kanada wie der Schnee zum Winter. Ihr müsst euch aber längst nicht mit den Fernsehausschnitten der besten Spielzüge zufriedengeben. In der malerischen Berggemeinde Canmore, Alberta, können sich selbst unerfahrene Schlittschuhläufer bei Pinnacle Hockey an dieser urkanadischen Sportart versuchen. Die Spieler der Canmore Eagles geben Insider Tipps und verraten abergläubische Praktiken rund um den kanadischen Nationalsport.

HINTER DEN KULISSEN

Pinnacle Hockey

Das Anlegen der Eishockeymontur braucht seine Zeit. Für uns bedeutet das jede Menge Gelegenheiten, mit den „Mannschaftskollegen“ herumzualbern, der Kabinenansprache vom Coach zu lauschen und zu überlegen, welches Teil der Ausrüstung wohin gehört.

John Price

Zum Auftakt treffen wir im Canmore Recreation Centre die Spieler und Coaches. Sie geben uns einen Überblick über die Geschichte des Sports, seine Regeln und die weit verbreiteten abergläubischen Vorstellungen. Nachdem wir unsere Ausrüstung getestet und ein paar generelle Anweisungen bekommen haben, können wir es kaum noch erwarten, aufs Eis zu gehen.

Erste Station: die überraschend gepflegte Umkleidekabine der Spieler. Hier lauschen wir andächtig der Kabinenansprache, die schließlich zu jedem großen Spiel dazugehört. Im Teppich ist das Logo des Teams verewigt. Aber Vorsicht: Wer darauf tritt, muss eine Strafe zahlen und zieht obendrein noch Pech für die ganze Mannschaft an. Dann geht es weiter in unsere eigene Umkleidekabine, in der wir uns in die volle Eishockeymontur werfen. Die Teammitglieder der Eagles sind uns netterweise beim Schnüren der Schlittschuhe behilflich (wo ist mein Dad, wenn ich ihn brauche?).


ACTION AUF DEM EIS

Pinnacle Hockey

Bei Pinnacle Hockey vermitteln echte Coaches und Spieler den Teilnehmern die Grundlagen des Spiels. Lektion 1: Sich auf den Füßen halten.

John Price

Dann wird das Spiel endlich angepfiffen. Ein paar Teilnehmer aus unserer Gruppe ziehen es vor, uns von der Tribüne aus anzufeuern. Unsere eigenen Fans! Zugegeben, es sind weniger als die 800 Zuschauer, die sonst regelmäßig zu den Spielen der Eagles kommen – das tut der Atmosphäre aber keinen Abbruch.

Obwohl es in der Arena kalt ist, liegt es wohl eher an meinen Nerven, dass ich zittere, als ich das glatte Spielfeld betrete. Viele Teilnehmer aus unserer Gruppe sind noch nie auf dem Eis gewesen. Zum Glück stehen uns die Profis mit Rat und Tat zur Seite und erklären den Anfängern, wie sie sich fortbewegen und mit dem Puck umgehen.

Nach ein paar vorsichtigen Testrunden auf der Eisfläche nehme ich Fahrt auf. Während ich den Puck über das Eis schiebe, ergreift mich ein einzigartiges Gefühl von Freiheit. Ich fasse mir ein Herz, schieße – und treffe tatsächlich ins Netz! Anschließend werde ich von meinen begeisterten Teamkameraden umjubelt und abgeklatscht.


EISHOCKEY FÜR FORTGESCHRITTENE

Pinnacle Hockey

Es gibt wohl keine andere Gelegenheit, bei der ihr euch so kanadisch fühlen könnt wie beim Eishockeyspielen. Okay, es sei denn natürlich ihr reitet mit einem Teller Poutine in der Hand auf dem Rücken eines Elchs.

John Price

Teilnehmer mit Vorkenntnissen können sich an verschiedenen Technikübungen versuchen und dabei ein Gefühl für das Tempo des Spiels und die erforderlichen Fertigkeiten bekommen. Die Missgeschicke und Stürze in unserer Gruppe verlaufen alle glimpflich und enden mit Gelächter, denn unsere Ausrüstung schützt uns wie eine moderne Rüstung.

Um das Erlebnis auch für die Nachwelt festzuhalten, macht ein Profi-Fotograf Aufnahmen. Und als wäre das noch nicht genug, um vor unseren Freunden mit unseren sportlichen Erfolgen zu prahlen, bekommen wir auch noch eine offizielle Urkunde ausgehändigt.

Ich habe mich noch nie so kanadisch gefühlt wie in dem Moment, als ich nach dem Spiel vom Eis komme. Die kanadische Eishockey-Legende Wayne Gretzky hat einmal gesagt: „100 Prozent der Schüsse, die du nicht versuchst, gehen daneben.“ Er hat absolut recht. Also worauf wartet ihr noch?


Anbieter